top of page

 Corporate Learning

Lernende Organisationskultur

Mega-Trends wie die Globalisierung, die Digitalisierung und der demographische Wandel bringen tiefgreifende Veränderungen mit sich. Unsere Arbeit ändert sich gefühlt täglich. Mitarbeitende müssen daher immer schneller neue Fähigkeiten und Kompetenzen erlernen und anwenden.

​

Die jährlich ein- bis zweitägige Weiterbildung wird angesichts der rasanten Veränderungen künftig nicht mehr genügen. Neues Arbeiten braucht vielmehr eine neue LernkulturDoch wie kann „Lernen“ in die Unternehmenskultur und in den oft sehr stressigen Arbeitsalltag integriert werden? Wie bekommt man es hin, dass Lernen nicht nur zu einem weiteren nervigen Punkt auf der bereits langen To-Do Liste wird?

​

Gerne entwickle ich mir Ihnen gemeinsam eine lebendige Corporate Learning Strategie.

Sie ist maßgeschneidert auf die spezifischen Bedürfnisse Ihrer Mitarbeiter.  

Corporate Learning I Entwicklung einer Lernenden Organisationskultur
Corporate Learning  Entwicklung einer Lernenden Organisationskultur

Lernen wird zum Unternehmensziel

Vorhandenes Know-how durch eine lebendige Wissens- und Lernkultur gemeinsam nutzen

​

Als Unternehmensleitung haben Sie die Verantwortung, nicht nur Ihre Ziele zu erreichen, sondern auch Ihre Mitarbeitenden zu unterstützen und weiterzuentwickeln. Doch wie können Sie Ihre Mitarbeiter dazu anregen, sich im Einklang mit Ihrer Vision selbstorganisiert weiterzubilden? Wie können Sie eine Lernkultur etablieren, die Eigeninitiative, Teamwork, Flexibilität, Reflexion, Offenheit und Innovation fördert und anerkennt?

​

Lernen sollte Teil Ihrer Unternehmensphilosophie werden. Ich begleite Sie Schritt für Schritt durch den Veränderungsprozess zu einem auf Mitarbeitenden ausgerichteten Corporate Learning. Gemeinsam arbeiten wir daran, die Einstellungen zum Lernen nachhaltig zu verändern und die Kommunikation, den Austausch von Wissen und somit den Arbeitsalltag über alle Hierarchiestufen hinweg zu verbessern und den oft unentdeckten Wissensschatz all Ihrer Mitarbeitenden zu heben.

 Bausteine  einer lernenden Organisation

Führungskräfte Coaching I Executive Coaching
Führungskräfte
einbinden 

Führungskräfte haben als Vorbilder einen wichtigen Einfluss auf die Lernkultur, indem Sie:

  • lebenslanges Lernen vorleben

  • Potenziale erkennen und Interessen fördern

  • Lernräume und Lernzeiten schaffen

  • Unterstützung und Austausch ermöglichen

  • Weiterentwicklung immer wieder thematisieren 

  • neue Methoden & Tools ausprobieren

  • eine offene & konstruktive Feedback-Kultur einführen 

  • Fehler als Chance zum Lernen erkennen  

​

Im Rahmen eines Coachings arbeite ich mit Ihren Führungskräften an einem gemeinsamen Verständnis Ihrer Führungsprinzipien und

Führungswerte, so dass Sie zukünftig positiver mit Fehlern umgehen, sich gegenseitig mehr unterstützen und selbst besser reflektieren können.

​

Selbstorganisiertes Lernen I Agiles Lernen
Selbstbestimmung 
fördern

Lassen Sie Ihre Mitarbeitenden bedarfsorientiert lernen und selbst entscheiden, welche Formate und Inhalte sie benötigen und wie sie lernen möchten. Denn nur dann werden Sie sich auch die Zeit dafür nehmen.

​

Allerdings sind Weiterbildungsinhalte auch heute noch in vielen Unternehmen nur in geringem Maße auf mobiles Lernen ausgelegt. Dabei sind Digitalisierung, Automatisierung, Flexibilisierung logische Antworten auf die Frage nach maximaler Lerneffizienz. Der Zugriff auf Lernangebote sollte deshalb niedrigschwellig, nicht an Ort und Zeit gebunden und interaktiv sein.

​

Digitale Formate sind hier prädestiniert, um dem individuellen Bedarf, der Selbstbestimmung, der Vernetzung und der Interaktion gerecht zu werden.

​

Dadurch werden Fähigkeiten und Werte wie Selbstreflektion, Flexibilität, Neugier oder Offenheit gefördert, was den Mitarbeitern hilft, sich an Veränderungen und neue Herausforderungen anzupassen.  

 

Gemeinsam analysieren wir Ihr Lernangebot und schauen, wie wir dieses Schritt für Schritt ergänzen, anpassen und erweitern können.

Kommunikation I Veranstaltungskonzeption I Agiles Lernen
Gelegenheiten zum
Austausch & Lernen

Wenn Lernen zunehmend in den Arbeitsalltag integriert werden soll, muss es zur Praxis werden, Know-how und Erfahrung zu teilen. Nur so kann die individuelle Entwicklung von Kompetenzen mit den Lernprozessen im Unternehmen verknüpft werden. 

 

Damit Lernen neben bzw. bei den täglichen Aufgaben möglich ist, sollten die Lernangebote entsprechend gestaltet sein. Hier kommen Multi-Format-Programme ins Spiel, die Input mit theoretischem Selbststudium, praktischer Anwendung und sozialer Interaktion kombinieren.

​

Dafür entwickele ich für Sie neue, innovative Lernformate, die Lernen und Wissenstransfer in Ihren Arbeits-Alltag integrieren.

​

​Mögl. Formate könnten sein:  

  • Job-Shadowing 

  • "Peer-to-Peer" Lernkreise

  • Learning-Weeks mit personalisierten und durch die Teilnehmenden mitbestimmte Themen und Formaten

  • Best-Practice Videos 

  • Kollegiale Fallberatung

  • Mentoring-Programme

  • Lernen nach Scrum 

​

Durch die Entwicklung und Einführung neuer, interaktiver Formate unterstütze ich Sie, dass Lernen, geteiltes Wissen, Offenheit und Experimentierfreunde zukünftig zu wichtigen, gelebten Faktoren Ihrer Organisationskultur werden. 

Lernplattform I Lernzeiten
Geeigneten
Rahmen schaffen 

Sie als Unternehmen müssen sich klar sein, dass es für das Etablieren einer nachhaltigen Lernkultur auch gute Rahmen-bedingungen braucht, wie: 

​

Lernzeiten 

Lernen bedeutet auch immer ein zeitliches Investment - hier muss sich vielerorts noch die Einstellung durchsetzen, dass Lernzeiten ebenso wichtig sind wie bspw. Meetings. 

​

Inhalte & Lernplattform

Sie sollten entsprechende Budgets für professionelle Trainings und Inhalte und ggf. für eine Lernplattform einplanen.

Mein Angebot: 

Profitieren Sie von meiner Expertise als Systemische-Agile Coach & Organisationsentwicklerin sowie von meiner langjährigen Praxiserfahrung als Akademieleiterin, Event- und (Agile) Projektmanagerin!

Unverbindliches Kennenlerngespräch vereinbaren
Unverbindliches
Vorabgespräch

Sie haben Fragen zu einem ganz bestimmten Anliegen oder Sie möchten sichergehen, dass Ihr Anliegen bei mir gut aufgehoben ist? Nehmen Sie einfach Kontakt mit mir auf und lassen Sie uns offen alles besprechen.  

Eckpfeiler einer Zusammenarbeit
Interesse an einer 
Zusammenarbeit 

Sie interessieren sich für eine langfristige Zusammenarbeit oder eine punktuelle Unterstützung als Interim Manager? Nehmen Sie einfach Kontakt mit mir auf! Im Rahmen eines unverbindlichen Kennlerngespräches können wir sehen, ob die Chemie stimmt und die ersten Schritte für eine mögliche Zusammenarbeit definieren. 

bottom of page